Fotoshooting mit Mirjam

Shooting mit Mirjam

Als Mirjam zum Fotoshooting vorbeikam, hatte sie selbst noch keine genauen Vorstellungen, welche Looks zu ihr passen könnten und welche Art von Fotos sie gerne haben möchte. Da sie selbst noch nicht so oft vor der Kamera gestanden hat, machten wir zuerst ein paar ganz natürliche Aufnahmen. So konnte sie ihre anfängliche Scheu ablegen und sich ganz auf das Shooting einlassen.Danach überlegten wir gemeinsam, welche Looks ihr südländisches Aussehen unterstreichen könnten und wie sie sich selbst gerne mal sehen würde. Sie selbst hat einige Outfits mitgebracht, darunter auch eine Lederjacke und Biker-Boots. Ihr Wunsch war es, das wir daraus etwas im rockigeren Stil machen könnten, da sie selbst normalerweise eher einen natürlichen Look bevorzugt.

Im Gegensatz dazu kam bei unserem zweiten Look der schwarze Hintergrund zum Einsatz. Als besonderes Highlight setzten wir zusätzlich noch eine Nebelmaschine ein. Auch das Make-Up wurde dunkler und die Haare wilder als beim Look zuvor. Das verleiht den Bildern einen mystischen, härteren Look und unterstreicht ihr rockiges Outfit.

Anschließend entstand die Idee eines Glamour-Looks im Stil der 20er-Jahre. Dazu wollten wir Requisiten, wie einen Spitzen-Fascinator und Spitzenhandschuhe in schwarz, dicke Perlenketten, eine aufwendige Hochsteckfrisur und ein glamouröses Make-Up in Goldtönen verwenden, um die Idee umzusetzen. Sie selbst war auf das Ergebnis ziemlich gespannt, da sie sich selbst noch nie so gesehen hat. Nachdem die zwei Looks feststanden, shooteten wir zuerst die Glamour-Bilder. Es kamen 2 – 3 Studioblitze mit Beauty-Dish und verschiedenen Softboxen zum Einsatz. Um zwei völlig unterschiedliche Looks zu kreieren, nutzen wir zuerst einen weißen Hintergrund und viel Licht. So kamen das Make-Up und der Schmuck am besten zur Geltung.

Insgesamt dauerte das Shooting etwa vier Stunden, bei dem Bilder im natürlichen, im glamourösen und im rockigen Look entstanden. Durch den Einsatz der richtigen Requisiten sind Bilder entstanden, die Mirjam in unterschiedlicher Weise in Szene gesetzt haben und sie von einer ganz anderen Seite zeigen. Sie selbst war nach dem Shooting ziemlich überrascht, welche unterschiedlichen Facetten von ihr zum Vorschein gekommen sind!

Mehr Bilder von Mirjam gibts hier

Action-Banner für die BK Cobras

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü